Die Presse Briefmarkenwettbewerb 2015

Dvorak trifft Schwab

Wenn sich Martin Dvorak und Florian Schwab treffen, gestalten sie die Zukunft.

Briefmarkenwettbewerb 2015  —  Faktor Zukunft
»Faktor Zukunft: Was macht einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort Österreich aus?« — 96 Gestalter haben sich zum ? Briefmarkenwettbewerb 2015 der Tageszeitung Die Presse und der Österreichischen Post genau darüber Gedanken gemacht. Für die Vorjury, die die Finalisten ausgewählt hat, liegt in der kleinen Fläche von gerade einmal 35 mal 35 Millimetern auch eine der großen Herausforderungen: „Die Botschaft muss auch auf dem kritisch kleinen Format funktionieren”, sagt Jörg Pribil, Leiter der Philatelie bei der Post. Für Grafikdesigner Erwin K. Bauer zeigt sich die Qualität der Motive „in der grafischen Reduktion”. Unsere Einreichung »NEU!« wurde unter die Top 15 Finalisten gewählt – und damit gehörte uns am 16. August 2015 die ganze Seite 16 in der Presse.
Briefmarkenwettbewerb 2015

Die Idee: NEU! – Was wäre die Zukunft ohne großer Ideen, Erfindungen und Innovationen!? Wir wollen in unserem Entwurf die Wichtigkeit dieser Neuentwicklungen darstellen und durch ein gelerntes Wort – ja fast schon Symbol – brechen bzw. aufs Korn nehmen. Wir kennen das Wort „NEU!“ heute vor allem als großen Flash auf Werbeanzeigen und vergessen langsam, was eigentlich dahintersteckt: Innovation, Ideenreichtum, Fortschritt. Unser rot-weiß-rotes „NEU!“ lädt die Menschen wieder zum Nachdenken ein.

 

hallo@dvoraktrifftschwab.at  —  Martin Dvorak 0699 12139494  —  Florian Schwab 0676 5016646  —  Facebook  —  Instagram